Es gibt…

… so viele Obstbäume an Feldern und Feldwegen sowie in Gärten, die nie abgeerntet werden. Es ist wirklich schade um das schöne Obst, was da unbeachtet am Boden vor sich hin fault!
Gestern habe ich mich mit großem Rucksack auf mein Rad geschwungen und bin Richtung Osten gefahren. Ein Vögelchen hatte mir gezwitschert, dass es da wohl nen kleinen Obstbaumhain gibt, den kaum einer kennt.
Also nix wie hin da!

Gefunden hab ich die besagte Stelle und hab auch ordentlich, unter Einsatz meines Lebens, einen ganzen Rucksack voll gesammelt.

Obstkorb

Nicht mit auf dem Bild, sind etwa 300g Pflaumen.
Die habe ich sofort entkernt und zu einem saftigen Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln verarbeitet.
Das Rezept dafür habe ich HIER gefunden. Kann ich wirklich empfehlen.
Habe allerdings das Vanillinzucker durch richtigen Vanillezucker ersetzt 😉

Pflaumenkuchen mit Zim1

Heute ist leider überhaupt nichts mehr übrig davon 🙂

Pflaumenkuchen mit ZimtPflaumenkuchen mit zimt2

Das andere Obst liegt nun gewaschen, getrocknet und mit Zeitungspapier zugedeckt, in einem luftigen Korb auf dem Balkon und wartet auf die Verarbeitung.

Vielleicht hat ja jemand ein paar Tips, was ich mit den Birnen und Äpfeln anstellen kann ;)Bis bald und ein schönes Wochenende

Advertisements