Schoko-Whoopie küsst Erdbeersahne

Eigentlich brauch ich gar nicht viel schreiben….die Überschrift sagt ja schon alles 🙂
Aber das Rezept will ich euch auf jeden Fall zukommen lassen.

Für etwa 24 Whoopie- Hälften/ 12 Whoopies, benötigt ihr nichts weiter als:

175 g Magarine oder Butter ( am besten Zimmerwarm)
150 g Zucker
2 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Kardamom (gemahlen)
50 g Backkakao ( ungesüßt oder schwach entölt geht auch)
100 ml Milch

Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze oder Umluft: 170 °C vorheizen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Magarine/ Butter und Zucker mit dem Handmixer zu einer hellen Masse aufschlagen.
Eier, am besten einzeln, unterschlagen.

Das Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Kardamom und Backkakao gut miteinander vermischen.
Im Wechsel mit der Milch unter die Fett-Ei-Masse quirlen.

Den Teig esslöffelweise mit etwas Abstand auf die Backbleche setzen.
Auf keine Fall andrücken.
Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.
Auf dem Blech oder einem Rost abkühlen lassen.

20130616_104319

Für die Erdbeersahne braucht ihr nicht viel.

200g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
100g Frischkäse
Evtl. etwas Zucker oder Stevia
1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt
Ca. 6-8 Erdbeeren

Frischkäse mit ein wenig Zucker glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif nach Packungsanweisung steif schlagen.
Den Frischkäse und das Mark der Vanilleschote unterrühren.
Wer es süß mag, kann gerne noch etwas naschsüßen 😉
Erdbeeren sehr klein würfeln und unter die Sahne heben.
Mit einem Esslöffel auf die Unterseite geben und den Deckel aufsetzen.
Fertig!

Tip: Himbeer-/ Blaubeersahne etc. passen auch sehr gut zu dem Whoopie-Rohlingen 😉

20130616_104235

Advertisements

3 Gedanken zu „Schoko-Whoopie küsst Erdbeersahne

  1. Ich hab noch keine Whoopies gemacht… der Teig ist doch dann eher weich als keksig, oder? Ich finde die sehen jedenfalls super aus. Gerade mit den frischen Erdbeeren noch daneben. Hast du dir eine Etagere selber improvisiert?

    • Hallo. Also wen ich die Konsistenz beschreiben müsste….Etwas zwischen Biskuitteig und Cookies.
      Etagere isn normaler Kuchenteller uns ein Kaffeebecher ala IKEA 🙂 Danke fürs Kompliment 🙂 LG LILAHERZ

  2. Pingback: Vor ein paar Tagen…. | Lilaherzküche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s